Jetzt investieren oder warten? – unsere Stammkunden können sich auf uns verlassen! Details

13/10/2021

Aluminiumrollladen oder Kunststoffrollladen – Was ist besser?

Rollladen sind ein perfekter Schutz gegen Kälte, Hitze und Regen. Wenn ein Rollladen geschlossen wird, ist zusätzlich kein direkter Blick auf das Innere eines Raumes möglich. Somit ist die Privatsphäre jederzeit gewährleistet. Je nach Bedarf stehen Rollladen aus Aluminium oder Kunststoff zur Verfügung.

Was sind Aluminiumrollladen?

Aluminiumrollladen bieten den Vorteil, dass sie stabil und witterungsbeständig sind. Sie sorgen für einen guten Schall- und Wärmeschutz. Aufgrund ihrer Festigkeit profitiert auch der Einbruchschutz. Eine besondere Eigenschaft der Aluminiumrollladen ist die optimale Wärmedämmung. Die Temperatur im Inneren eines Raumes wird ähnlich gut geschützt, wie durch eine Alu-Thermoskanne. Besonders in Wintergärten kommt es bei einer direkten Sonneneinstrahlung zu einer hohen Raumtemperatur. Durch seine besondere Dämmeigenschaft und starken Wärmereflexion gilt Aluminium als perfektes Isoliermaterial. Dadurch schirmen die Aluminiumrollladen im Sommer die Hitze ab und sorgen für ein angenehmes Klima im Inneren der Räume. Wenn ein Wintergarten mit einem Rollladen aus Aluminium ausgestattet wird, kann er ganzjährig genutzt werden.

Ein Sonnenschutz aus Aluminium bietet den Vorteil, dass er über viele Jahre verwendet werden kann. Er lässt sich leicht pflegen und ist sehr robust. Die einzelnen Lamellen bleiben immer schön in Form und verziehen sich auch bei einer längeren Hitzeperiode nicht. Da die Aluminiumstäbe in der Regel mit Polyurethan ausgeschäumt werden, sorgen sie für eine außergewöhnliche Schall- und Wärmedämmung. Von außen sind die Rollladen mit einer Hochschiebesicherung ausgestattet. Somit kann verhindert werden, dass sich Einbrecher einen Zutritt in die Räume verschaffen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie bei einem Alt- oder Neubau auch nachträglich auf einen komfortableren Elektroantrieb umgerüstet werden können. Einige Hersteller von Rollladen bieten ein hochwertiges Alu-Rollladen-Führungsschienensystem. Diese Systeme sind mit einem positiven Rollladeneinlauf ausgestattet, die über raumseitig abnehmbare Führungsschienen verfügen. Dadurch sind die Wartungsarbeiten auch von innen aus möglich. Ein kleiner Nachteil gegenüber der Kunststoff Variante ist der höhere Preis.

Was sind Kunststoffrollladen?

Ein Kunststoffrollladen ist eine günstige Alternative zu klassischen Aluminium-Lamellen. Die einzelnen Lamellen haben ein leichtes Gewicht und lassen sich somit auch leichter montieren. Durch diesen Rollladen lässt sich ein Raum bei Bedarf abdunkeln und vor einer direkten Sonneneinstrahlung schützen. Viele Modelle sind hochwertig verarbeitet und werten den Fensterbereich optisch auf.

Ein großer Vorteil von Kunststoffrollladen ist der günstige Preis sowie die leichte Montage. Kunststoff gilt als sehr pflegeleicht und steht in den unterschiedlichsten Farben zur Auswahl. Auch durch ein robustes Kunststoffmodell lässt sich die Wärme in den Räumen optimal regulieren. Je nach Bedarf stehen Modelle zur Auswahl, die über einen raumseitig geschlossenen oder offenen Aufsatzkasten verfügen. Die Lamellen bieten geschlossenen einen guten Schutz vor Kälte, Insekten und Lärm. Nicht nur Aluminium- sondern auch Kunststofflamellen lassen sich bei Bedarf komfortabel per Funk steuern. Das Klima des Hauses kann somit per Knopfdruck gesteuert werden. Aufgrund der Maßanfertigungen, Farb- und Designvielfalt wird für jedes Fenster ein passendes Rollladensystem aus Kunststoff gefunden. Ein kleiner Nachteil ist, dass sich das Material auf Dauer durch die unterschiedlichsten Temperaturen verziehen kann. Ist ein Kunststoffrollladen unansehnlich geworden oder die einzelnen Lamellen haben sich leicht verbogen, muss er ausgetauscht werden.

Aluminiumrollladen und Kunststoffrollladen im Vergleich

Beide Varianten sind optimal dafür geeignet, um sich vor Kälte, Hitze oder unerwünschten Blicken zu schützen. Im Vergleich zu Kunststoff ist Aluminium wesentlich robuster und widerstandsfähiger. Aus diesem Grund sind die Rollladen auch deutlich länger nutzbar. Wie leicht sich ein Modell pflegen oder warten lässt, hängt nicht unbedingt nur vom Material ab. Hier spielen auch Technik und die Montageart eine große Rolle. Wer auf der Suche nach einem hochwertigen Rollladensystem ist, sollte sich für Aluminiumrollladen entscheiden. Neben einem guten Wärme- und Schallschutz steht bei diesen Modellen zusätzlich ein Einbruchsschutz zur Verfügung. Aufgrund der Langlebigkeit und Stabilität des Materials muss für diesen Sonnenschutz mit einem höheren Anschaffungspreis gerechnet werden als bei den Kunststoff-Modellen.